Nachruf Ruedi Rhyner

Danke, lie­ber Ruedi!

 

Die EVP Thur­gau trau­ert um ihren lang­jäh­ri­gen Kan­to­nal­prä­si­den­ten Ruedi Rhy­ner. Er führte die EVP wäh­rend rund 9 Jah­ren, von 1996 bis Ende 2004. Sein fröh­li­cher, mit Herz­blut geleis­te­ter Ein­satz für unsere Par­tei wirkte anste­ckend. Ruedi Rhy­ner war ein über­zeug­ter Kämp­fer für die Ziele der EVP.

Gerne erzählte er von „sei­nem“ Kampf gegen die Geld­spiel­au­to­ma­ten und die Spiel­sucht. Die­sen Kampf hät­ten er und die EVP bei­nahe gewon­nen in der Thur­gauer Volks­ab­stim­mung 1985. Gerne erzählte er auch von Erfol­gen beim Par­tei­auf­bau. Gab es Nie­der­la­gen zu ver­schmer­zen, fand er ermu­ti­gende Worte.

Unter­stützt wurde er von sei­ner Frau Mari­anne Rhy­ner, wel­che man­che Sekre­ta­ri­ats­ar­beit erle­digte.

Nun ist Ruedi Rhy­ner sei­nen ver­schie­de­nen Krank­hei­ten erle­gen. Ein reich erfüll­tes Leben hat sein Ende gefun­den.

Die EVP Thur­gau dankt Ruedi Rhy­ner und sei­ner Frau Mari­anne herz­lich für ihr enga­gier­tes Wir­ken für die EVP und für unse­ren Thur­gau.

Wir wün­schen den Ange­hö­ri­gen viel Kraft und Trost und wer­den Ruedi Rhy­ner in bes­ter Erin­ne­rung behal­ten.

Regula Streck­ei­sen Prä­si­den­tin EVP Thur­gau